Zeitmanagement-Hacks
Inspiration

13 Zeitmanagement-Hacks, die Ihr Leben verändern können

March 16, 2020

im Wandel Ihres Lebens, Zeitmanagement

change-your-life-with-better-time-management

Wenn Sie eine echte Veränderung in Ihrem Leben vornehmen wollen, sollten Sie zuerst lernen, wie Sie Ihre Zeit effizient verwalten können. Wer mit Der Zeit umzugehen weiß, weiß auch, wie man mit dem Leben umgeht. Gutes Zeitmanagement bedeutet eine richtige Priorisierung und damit eine ordnungsgemäße Verwaltung Ihres Lebens. Die Lebensqualität hängt von der intelligenten Verwaltung Ihrer Zeit ab und nicht von der Energiemenge, die Sie mit dem verbrauchen, was Sie tun.

Zeitmanagement-Hacks

Haben Sie immer das Gefühl, dass Ihnen die Zeit ausgeht und Sie nicht tun können, was geplant ist?

Haben Sie immer das Gefühl, dass Sie nicht genug Zeit haben, um für sich selbst zu verbringen?

Haben Sie das Gefühl, in einer stressigen Umgebung ohne positive Ergebnisse zu leben und zu arbeiten?

Wenn die Antwort auf eine der oben genannten ist JA, dann ist es Zeit, Ihr Leben zu ändern und beginnen, Ihre Zeit klug und effizient zu verbringen. Sie sollten sich selbst versprechen, dass Sie organisierter werden und sich auf Ihre Ziele konzentrieren und dass Sie die Zeit zu Ihrem eigenen Nutzen nutzen werden.

  1. Meistern Sie Ihre To-Do-Listen

Eine gute und effiziente Aufgabenliste sollte Ihre aktuellen Aufgaben und Aktivitäten sowie Aufgaben enthalten, die in naher Zukunft abgeschlossen werden müssen. Für jedes Element in der Liste sollten Sie angeben, wann und wie viel Zeit Sie zum Abschließen benötigen. Wiederholte Aufgaben können für bestimmte Tage und Zeiten geplant werden, an denen Sie über die entsprechende Zeit und Verfügbarkeit verfügen, um sie abzuschließen.

Sie dürfen die Bedeutung der Planung Ihrer Aufgaben nicht unterschätzen. Ein guter und genauer Plan kann Ihnen in einem großen Maß Kontrolle über Ihre Zeit geben. Sie müssen erkennen, was für Sie wichtig ist, und diese Elemente an erster Stelle in Ihrer Liste platziert.

  1. Erstellen eines SMART-Plans

Planen Sie die schwierigsten Aufgaben zu Beginn jeder Woche, damit Sie gegen Ende der Woche und vor dem Wochenende entspannter sind. Schwierige Aufgaben sind besser zu Beginn der Woche (Montag oder Dienstag) geplant werden, während die meisten mechanischen und mühsamen Aufgaben um die Mitte der Woche, so dass das Ende der Woche (Donnerstag und Freitag) frei und entspannter, wie diese beiden Tage akkumulieren die Müdigkeit und Stress aus der Arbeit und Druck der ganzen Woche.

  1. Lernen Sie, Ihre Prioritäten zu setzen

Sie müssen lernen, wie Sie Ihre Prioritäten effizient setzen können. Die wichtigsten Aufgaben müssen in Ihrer Liste höher rangieren. Versuchen Sie, das Pareto-Prinzip anzuwenden, bei dem 80 % Ihrer Leistungen 20 % Ihrer Bemühungen aufwenden müssen. Mit anderen Worten, versuchen Sie, intelligent und nicht hart zu arbeiten. Verlassen Sie nicht Ihre wichtigen Aufgaben, um das Unbedeutende zu erreichen.

  1. Der Schlüssel zu einem erfolgreichen Zeitmanagement ist die Delegierung

Der Schlüssel zu einer erfolgreichen Zeitverwaltung ist die Delegierung. Versuchen Sie nicht, alle Aufgaben selbst zu erledigen. Erkennen Sie, welche Aufgaben von anderen ausgeführt werden können, und delegieren Sie die Arbeit an sie. Nur so finden Sie die nötige Zeit, um die Aufgaben zu bewältigen, die für Sie wirklich wichtig sind. Gleichzeitig, was Sie wählen, tun Sie es richtig beim ersten Mal und sparen Sie die Zeit, die benötigt wird, um eine Aufgabe erneut auszuführen.

Die Erfahrung zeigt, dass die Zeit, die Sie benötigen, um eine falsch abgeschlossene Aufgabe erneut auszuführen, mehr ist als die Zeit, die Sie für die richtige Arbeit von Anfang an aufwenden müssen. Die Delegation ist eine Kunst, die Menschen, die viele Aktivitäten ausüben müssen, viele Vorteile bieten kann.

  1. Scheuen Sie sich nicht, “NEIN” zu sagen

Sie müssen lernen, manchmal NEIN zu sagen und Aufgaben abzulehnen, die Sie nicht ausführen können. Wenn die Zeit knapp wird und Sie sich gestresst fühlen, dann ist es besser, eine Einladung zum Mittagessen oder zu einem Familienessen abzulehnen. Ihr solltet erkennen, dass ihr nicht in irgendeiner Entfernung seid, die gezwungen seid, alles in einem Moment zu quetschen. Sie sollten lernen, die Aufgaben auszuwählen, die Sie wirklich ausführen möchten oder die abgeschlossen werden müssen.

  1. Teilen Sie eine lange Aufgabe in kleinere überschaubare Aktivitäten auf

Eine andere Technik, die Ihnen hilft, sowohl Ihren Stress als auch Ihre Zeit zu verwalten, besteht darin, die langen Aufgaben, die Sie normalerweise nicht ausführen möchten oder zu schwierig sind, in eine Reihe kleinerer und überschaubarerer Aktivitäten aufzuschlüsseln. Sie können z. B. jeden Tag 10 Minuten widmen, um an einer unangenehmen oder langen Aufgabe zu arbeiten.

Mit diesem Ansatz, nach und nach werden Sie einige Fortschritte haben, werden Sie sich besser fühlen und am Ende werden Sie in der Lage sein, die Aktivität schnell abzuschließen, anstatt sie kontinuierlich zu verschieben.

  1. Perfektionismus braucht Zeit

Sie sollten versuchen, Perfektion zu vermeiden. Das sinnlose Spiel, in trivialen Dingen perfekt zu sein, ist Zeitverschwendung und lässt Ihnen nicht genug Zeit, um sich mit anderen nützlicheren und vielleicht angenehmen Aufgaben zu beschäftigen.

  1. Erkennen Sie die Zeit, dass Sie produktiver sind

Es ist normal, dass Ihre Leistung nicht immer gleich ist. Es gibt Zeiten, in denen Sie produktiver sind und Zeiten, die aus verschiedenen Gründen Ihre produktiven fällt. Diese Phasen können am selben Tag auftreten. Unter der Annahme, dass Sie 8 Stunden am Tag arbeiten, ergibt dies etwa 1.800 Mannstunden pro Jahr. Entdecken Sie die Zeiträume, in denen Sie produktiver sind, und versuchen Sie, die schwierigsten und schwierigsten Aufgaben zu bewältigen.

  1. Versuchen Sie nicht, die Dinge für später zu verschieben

Sie müssen lernen, jede Aufgabe und jedes Problem anzugehen, wenn sie behandelt werden muss. Versuchen Sie nicht, Aktivitäten für eine andere Zeit zu verschieben, weil unter dem Druck der Zeit sind Sie eher Fehler zu machen und die falschen Entscheidungen zu treffen.

  1. Vermeiden Sie Dinge, die Ihre Aufmerksamkeit ablenken können

Während der Arbeitszeit versuchen Sie, eine Zeit zu finden, in der Niemand Sie von Ihren Aktivitäten zerstören kann. Wenn Sie über eine Richtlinie für die offene Tür verfügen, müssen Sie diese möglicherweise gelegentlich schließen. Wenn jemand in Ihr Büro kommt, wenn Sie eine Aufgabe zu erfüllen haben, lehnen Sie seine Anfrage vorsichtig ab und planen Sie eine andere Zeit für eine Besprechung mit ihnen.

  1. Vergessen Sie nicht Ihr Selbst

Wenn Sie Ihre Pläne erstellen, vergessen Sie nicht, Aktivitäten im Zusammenhang mit Ihrem eigenen Vergnügen und Ruhe einzubeziehen. Während dieser Zeit stellen Sie sicher, dass Sie alles stoppen, sie entspannen und laden Sie Ihre Batterien. Wenn nötig, versuchen Sie, eine halbe Stunde später zu schlafen und während dieser Zeit etwas zu tun, das Ihnen gefällt und Sie ruhig macht. Eine halbe Stunde macht keinen Unterschied in Ihrem Schlaf, kann Aber Können Sie zufrieden und bereiten Sie besser für den nächsten Tag. Belohnen Sie sich selbst, wenn Sie es schaffen, eine lange und zeitaufwändige Aufgabe zu erledigen.

  1. Analysieren Sie, wo Sie Ihre Zeit verbringen

Um Ihre Zeit besser optimieren zu können, müssen Sie zuerst verstehen, wo Sie Ihre Zeit verbringen. Dazu können Sie ein Protokoll führen, um Ihre Aktivitäten aufzuzeichnen. Sie sollten dies für 2-3 Wochen tun. Im Protokoll sollten Sie alles aufzeichnen, was Sie pro Stunde tun, wenn Sie wach sind, wie viel Zeit Sie für jede Aufgabe, Aktivität, Besprechung und wie viel Zeit Sie für Ruhe und Schlaf zuweisen.

Sobald Sie diese Informationen im Protokoll haben, können Sie mit der Analyse beginnen, wo Sie Ihre Zeit verbringen und die notwendigen Änderungen vornehmen, um Ihre Zeit zu optimieren. Sie sollten sich auf die Aktivitäten konzentrieren, die für Sie am wichtigsten sind, und auf die Aktivitäten, die wichtig sind, um sie abzuschließen.

Vermeiden Sie unnotwendige Aktivitäten oder Aufgaben, die Ihnen keinen wirklichen Wert bieten. Wenn Sie sich beispielsweise 10 Mal am Tag anmelden und Ihre E-Mails einchecken, sollten Sie versuchen, dies auf ein paar Mal pro Tag zu minimieren.

  1. Planen Sie immer Zeit für unvorhersehbare Aktivitäten

zusätzliche Zeit für unvorhersehbare Aufgaben und Aktivitäten in Ihre Pläne einschließen. Überarbeiten Sie Ihre Pläne regelmäßig und passen Sie die für die unvorhersehbaren Aktivitäten vorgesehene Zeit an. Mögliche Risikofaktoren, die Ihnen Zeit lassen können (z.B. Probleme mit Ihrem PC) und alternative Lösungen zur Verfügung haben.

Zeitmanagement ist eine Fähigkeit, die Zeit braucht, um zu meistern und zu arbeiten! Letztendlich wird Ihnen das Zeitmanagement die zusätzliche Zeit geben, die Sie benötigen, um das Für sie Wichtigste zu genießen und Ihr Leben zum Besseren zu verändern.